Wir sind Ihre Adresse für die Thermenwartung in Wien

Was Ihnen die Wartung von Thermen bringt

Was wie ein zeitaufwendiger und teurer Service erscheint, ist vor allem zum Besten für Sie als Mieter und Ihre Therme. Als Ihr Installateur in Wien reinigen wir bei einem jährlichen Service den Wärmetauscher sowie den Zünd- und Hauptbrenner. Zudem überprüfen wir den Wasserdruck und kontrollieren die Gasmenge. Danach setzen wir Ihre Therme wieder zusammen und führen eine Funktionsprüfung durch. Ist alles in Ordnung, bekommen Sie ein Pickerl, auf dem der nächste Termin für die Thermenwartung vermerkt ist.

Achtung! Die Rechnung zählt als Beleg, dass das Gerät gewartet wurde. Das Pickerl gilt nicht als Beleg!

Vorteile der regelmäßigen Wartung Ihrer Therme:

  • Geringerer Energieverbrauch

  • Längere Lebensdauer der Therme

  • Weniger Schadstoffausstoß

  • Schutz vor Kohlenmonooxidunfällen

Das Thermenservice ist ein Muss!

Ist die Therme trotz Wartung defekt, ist der Vermieter verpflichtet, die Reparaturkosten der Therme zu zahlen. Sollte der Defekt aber durch eine Vernachlässigung der Wartungspflicht durch den Mieter zustande gekommen sein, kann der Vermieter sich weigern, die Reparaturkosten zu übernehmen. In diesem Fall ist der Mieter, aufgrund der Vernachlässigung seiner Pflicht, haftbar für den Defekt und muss finanziell für den Schaden aufkommen.

Damit es gar nicht soweit kommt, sind wir gerne für Sie da. Unsere zuverlässigen Kollegen von der G. Weiner Gas – Wasser – Heizung GmbH besuchen Sie und kümmern sich professionell und lückenlos um die Wartung Ihrer Therme. Sie können sich mit ruhigem Gewissen auf uns verlassen. Wir lassen nichts unbeachtet bei der Thermenwartung in Wien!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.